steunpuntwav.besteunpuntwav - Reise- und Freizeitportal
Griechisches Theater mit optimaler AkustikDie Zeit der Antike fasziniert heute noch die Menschen, wie kaum eine andere Epoche der Menschheitsgeschichte. Bauwerke für die Ewigkeit, die beim Betreten das Flair einer längst vergangenen Epoche wieder auferstehen lassen. Kunstwerke, die uns durch ihre Perfektion überraschen. Beeindruckend in ihrer Größe und Form und die immer wieder die Frage aufkommen lässt, wie war es möglich derart Einzigartiges zu erschaffen. Und das mit Mitteln, die in unserer heutigen Zeit lachhaft erscheinen. Die beliebten Reisedestinationen wie Griechenland, Ägypten oder auch die Türkei bieten ein Potpourri an verschiedenen Objekten, die einen Eindruck der damaligen Zeit vermitteln. Und das Schönste daran ist, dass die Reise zu den steinernen Zeitzeugen auch ausgeweitet werden kann. Allerorten laden fast in direkter Nachbarschaft weitläufige Strände und gepflegte Anlagen zum Entspannen und Erholen ein.

Faszinierendes Griechenland

Nicht nur die prachtvollen Strände und die unberührte Landschaft überzeugt Reisende von Griechenland. Die Möglichkeit in eine längst vergangene Zeit einzutauchen fasziniert allerorten die Menschen. Jede der Inseln Griechenlands hat seine eigenen Highlights. Der Reisende weiß erst oft gar nicht wohin er zuerst soll und meist bleibt es nicht bei einem Urlaub in Griechenland. Wer einmal der Faszination des griechischen Flair erlegen ist, wird immer wieder kommen wollen.
Das historische Athen überzeugt Sie nicht nur mit der Akropolis. Genauso sehenswert sind die Hadriansbibliothek oder das Dionysostheater.
Der Olymp lässt Sie nicht nur den alten Göttern näher kommen. Bereits seit 1938 unter Naturschutz stehend, wurde er 1981 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.


Detailansicht der Akropolis
Die Insel Rhodos lockt zur Begrüssung bereits im Hafen mit seinen berühmten Hirschen. Die Festungsmauer der Altstadt und die Akropolis von Lindos sind Zeugen der ehrwürdigen Geschichte. Auf Kreta hat der Reisende die Qual der Wahl. Hier warten über dreissig verschiedene Anlagen darauf, erkundet zu werden.
Ägypten - Faszination Pur
Ägypten beeindruckt mit seinen Weltwundern der Antike. Nicht nur die Pyramiden, die weithin sichtbar über das Land verteilt sind, auch die Sphinx von Gizeh und Zeugnisse von Herrschern wie Nofretete, Cleopatra oder Tutenchamun lassen die Herzen höher schlagen. Ausflüge zu den Königsgräbern und deren Grabungsstätten lassen den Flair einer längst vergangenen Ära wieder auferstehen. Stimmungsbild der Sphinx von Gizeh
Machu Picchu - die Stadt der Inka
In Südamerika liegt zwischen den Bergen Huayna Picchu und Machu Picchu eine der berühmtesten Ruinenstädte der Inka. Die Erkundung dieser erst seit 1991 wieder entdeckten Stadt ist enweder über den alten Pfad der Inka möglich. Die mehrtägige Wanderung über steile, unbefestigte Wege lässt erahnen welche Leistung hinter der Errichtung einer derartigen Anlage steht. Oder aber Sie benutzen die extra errichtete Bahn, die den Weg auf 2.360m sehr erleichtert. Der Blick auf Maccu Picchu
Rom - die Machtzentrale der alten Welt
Das historische Zentrum Roms - das Forum RomanumWas gibt es schöneres als einen Spaziergang durch das alte Rom? Vom Forum Romanum ausgehend, über den Palatin zum Kolosseum. Von den Kaiserforen über das Kapitol zum Pantheon. Überall in dieser Stadt finden sich Zeugnisse der Antike. Unzählige Mausoleen, Statuen und Brunnen zieren die Plätze der Metropole. Und als wäre das nicht schon genug, ist hier das Zentrum der katholischen Kirche beheimatet. Die Vatikanstadt, als eigenständiges Hoheitsgebiet der Kirche, präsentiert sich beeindruckend mit seinen historischen Bauten. Der Petersplatz, geplant von Bernini, wird umsäumt von vierreihigen Kollonaden. Am Ende des ellypsenförmigen Platzes thront der Petersdom. Er wurde genau über dem ehemaligen Rennplatz von Kaiser Nero errichtet. Ein Highlight der Stadt liegt unterhalb der Erde. Die Katakomben, die den Frühchristen als Versteck- und Versammlungsmöglichkeit dienten. Mehr als sechzig sind mittlerweile erkundet, dem Besucher sind allerdings nur die Schönsten zugänglich. Auf Wunsch können Sie sogar einem unterirdisch stattfindenen Gottesdienst beiwohnen.